Barthmühle

Barthmühle: Fliegenfischer gucken

Die Elstertalbrücke ist einer der Lieblingsorte des Riesen und seiner Elster. Sie ist die zweitgrößte Ziegelsteinbrücke der Welt und sehr beeindruckend für Menschen. VOGLARs Elster unternimmt genau hier ihre Flugübungen immer zwischen den Bögen hindurch. Und der Riese? Der springt mit einem Satz über die Brücke – riesenleicht. Manchmal geht er auch in die Hocke, um durch die Bögen zu pusten – dann weht ein frischer Wind über den Fluss und lockt die Fische heraus. Für die Fischer, die dort im Wasser stehen und warten, ein Riesenvergnügen. Sie können die Fische im Fliegen fischen und heißen vermutlich deshalb auch Fliegenfischer … Wer das nicht glaubt, sollte sie mal fragen. Es stehen eigentlich immer einige von ihnen im Fluss.

An dem restaurierten Bahnhof Barthmühle lässt sich nach vorheriger Buchung wunderbar rasten, Party machen und beim Fliegenfischen zuschauen – mit der Familie, mit Freunden oder im Kollegenkreis.

Die Fische springen aus der Elster, durch die Brückenbögen und steigen fliegend in den Himmel. Wahrscheinlich pustet VOGLAR gerade wieder ein laues Lüftchen herbei.

Touristische Highlights:

https://www.goeltzschtalbruecke.info/

bartmuehle_fisch3